Logo

Was ist "Frühstücks-Treffen für Frauen e.V."?

Die Idee der "Frühstücks-Treffen für Frauen" entstand aus einer Nachbarschaftsbewegung 1983 in der Schweiz. Mittlerweile sind sie zu einer weltweiten Bewegung geworden.In Deutschland werden sie z.Zt. in 190 Städten angeboten. Die Veranstaltungen sind ein Forum in dem Frauen miteinander über Lebens- und Glaubensfragen ins Gespräch kommen.

Zwischen 100 und 1000 Frauen nehmen jeweils an den Treffen teil. Musik, Erfahrungsbericht und ein Referat sind feste Bestandteile eines jeden "Frühstücks-Treffen für Frauen" und regen zum Nachdenken und Austausch an.

"Frühstücks-Treffen für Frauen" bieten zusätzlich Gesprächsmöglichkeiten in kleinen Gruppen an.

Frühstücks-Treffen für Frauen werden in den einzelnen Städten ehrenamtlich von einem Team gestaltet. Die Mitarbeiterinnen kommen aus verschiedenen christlichen Kirchen und Gemeinden. Sie haben die Erfahrung gemacht, dass die Bibel Antworten auf grundlegende Fragen des Lebens geben kann und der Glaube an Jesus Christus eine Kraftquelle mitten im Alltag ist. Auf dieser Basis stehen deshalb auch die verschiedenen Referate, Erfahrungsberichte und auch die Gesprächskreise, in denen Hilfe zum Leben angeboten wird.

Träger ist der gemeinnützige Verein "Frühstücks-Treffen für Frauen in Deutschland e.V."; Signet und Schriftzug sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr Informationen über die "Frühstücks-Treffen für Frauen" in Deutschland dazu Orte und Termine finden Sie auf der Seite www.fruehstueckstreffen.de

Weitere Frühstückstreffen im Umkreis

Ravensburg, Überlingen: www.fruehstuecks-treffen.de

Bregenz: www.fruehstuecks-treffen.at

Schaffhausen: www.cfc.ch/frauenfruehstueck